unser nächstes noch freies Weinmenü

Samstag, 10. Oktober 2020: Weinmenü mit Michael Möwes (Weyher), Preis: 75 €
nur noch wenige Plätze verfügbar

Michael Möwes zeigt viel Fingerspitzengefühl für seine klassischen Rebsorten aus besten Lagen. Mache Weine ragen besonders heraus.
Es sind einerseits Weine alter Rebstöcke, die unter den Händen von Michael Möws fast in jedem Jahr traumhaft geraten wie die spontan vergorenen Rieslinge. Andererseits sind es auch mal spezielle, ertragsarme Klone wie beim Chardonnay im Letten (Klon aus Burgund).

Tatar vom Eußerthaler Saibling | Wildkräutern & Staudensellerie Fenchelsalat | Kapern | Fischfond-Vinaigrette | Zitronenthymian

Auch bei den Roten gelingt ihm Großartiges, wie beim Lagen-Spätburgunder. Und selbst der – durch Höchsterträge rufgeschändete – Portugieser, erreichte hier zuletzt eine Konzentration und Tiefe, die geschmackliche Begeisterung auszulösen vermag.

MEHR zum Menü

aktuelle Buchungssituation

Seit wir unser Hotel Mitte Mai wieder öffnen durften, erfreuen wir uns vieler, auch neuer Gäste. Viele buchen gleichzeitig eine unsere gastronomischen Aktivitäten (Weinmenü, table d´hote …). Dadurch sind besonders die Wochenenden stark gefragt, aber es gibt noch Lücken. Fragen Sie an! Wir freuen uns auf Sie!

 

Unsere eigenen Weine!

Im Februar haben wir bereits unsere Cuvées fertig gestellt. Nun einen Monat später sind sie gefüllt!

J u l i u s    i n   d e r   P f a l z

2019 Scheurebe trocken – ausverkauft
wahrscheinlich unsere bisher beste Scheurebe, frisch, saftig, gelbfruchtig, überwiegend exotische Frucht, Grapefruit.
Toller Wein für’s Frühjahr und Sommer, aber auch als Begleiter zu Speisen mit  Ingwer, Zitronengras, Limette oder Minze.
Hinweis: Es gibt den Wein auch in der 1,5 l -Magnumflasche.

2019 Grauburgunder trocken ausverkauft
Wir wollten einen vielschichtigen Wein und haben Weine verschiedener Tanks und Fässer kombiniert. Sogar ein wenig Barrqiue und spät gelesene, überreife  Trauben sind im Spiel. Unser sehr erfolgreicher Grauburgunder des letzten Jahres stand Pate.

2017 Rotweincuvée trocken – im Holzfass/Barrique gereift
Der Wein stammt zu über 70% von ausgezeichnetem, farbkräftigen Spätburgunder, ergänzt um St. Laurent, Dunkelfelder und Dornfelder. Die meisten Grundweine waren zwei Jahre Im Barrique. Ziel war ein deutscher Rotwein mit kraftvoller Struktur und Eleganz, aber ohne Süßeschwänzchen. Rote dunkle Früchte gehen eine würzige Liaison ein, ein Wein für Rotweinliebhaber!
Hinweis: Es gibt den Wein auch in der 1,5 l -Magnumflasche