Weinkreis

Alle zwei Monate laden wir zur Teilnahme an einer Weinprobe mit besonderen, zum Teil raren, Weinen ein. Der Teilnehmerkreis ist auf 10 Personen beschränkt. Die Weine werden in zwei Runden blind probiert, anschließend diskutiert. Vor und nach der Probe gibt es jeweils ein Gericht passend zum Weinthema; zum Hauptgang können alle Flaschen leer getrunken werden.

Interesse bzw. Anmeldung per Email: freunde@julius-pfalz.de


4. Juni 2024, 19 Uhr bei uns in Hainfeld
Thema: Kerner, Sylvaner/Silvaner und Grüner Veltliner
folgende Weine stehen zur Probe aktuell zur Verfügung, die endgültige Auswahl (max. 12 Weine) erfolgt einen Monat vor der Probe:

Kerner
Kerner, Staatsweingut Weinsberg
2022 Kerner, Kellerei Eisacktal, Brixen (12,50)
2021 Kerner Eisacktal, Köfererhof, Neustift-Varna (21,90)

Silvaner/Sylvaner
2022  Sylvaner Alte Reben tro., Friedrich Becker, Schweigen (11,50)
2020 Silvaner Muschelkalk tro., Porzelt, Klingenmünster (12,-)
2020 Sylvaner Vieilles Vignes, Domaine Hurst, Turckheim (12,-)
2022 Sylvaner „Aristos“, Kellerei Eisacktal, Brixen (18,10)
2022 Sylvaner, Köfererhof, Neustift-Varna (22,90)
2013 Sylvaner Brixner Eisacktaler, Köfererhof, Neustift-Varna (19,-)
natürlich ist Franken dabei (Selektion auf der Mainzer Weinbörse April ´24)

Grüner Veltliner
Grüner Veltliner tro. Gerhard Klein, Hainfeld
Grüner Veltliner tro., Thomas Dollt, Flemlingen
natürlich ist Österreich dabei (Selektion auf der Vivinum Mai ´24)

 


30. Juli 2024, 19 Uhr bei uns in Hainfeld
Thema: Weißburgunder

PFALZ
2022 Weisser Burgunder, Odinstal, Wachenheim
2022 Weißburgunder „Kalk.Boden“ tro., Weingut Leiner (22,-)
2022 Weißburgunder Schweigen „Kalkgestein“ tro., Scheu/Schweigen (Weinwirtschaft 8/2024: 90 P. saftig&wild) (10,50)
2022 Weißburgunder (Gewanne Raedling), Scheu/Schweigen (Weinwirtschaft 8/2024: 93 P. dicht&komplex) (18,-)
2022 Weißburgunder (Gewanne Strohlenberg); Scheu/Schweigen (Weinwirtschaft 8/2024: 90 P. dicht&komplex) (18,-)
2022 Weißburgunder Rhodter Rosengarten, Stefan Meyer/Rhodt (Weinwirtschaft 8/2024: 91 P. saftig&wild) (21,-)

 


8. Oktober 2024, 19 Uhr bei uns in Hainfeld
Thema: Chardonnay

PFALZ
2022 Chardonnay tro „Lössriedel“, Klaus/Marius Meyer, Rhodt (11,50)
2022 Chardonnay tro. „Ton.Boden“, Sven Leiner (26,-)
2019 Chardonnay Réserve tro. Mineral, Friedrich Becker, Schweigen (44,-)

WÜRRTEMBERG
2021 Chardonnay tro. Besigheim Niederberg, Dautel (VDP) (39,-)
2021 Chardonnay „Nonnhorn“, Hornstein am See (bay./wüttemb.Bodensee) (19,-)

BADEN
2020 Chardonnay tro. Steingrubenberg VDP.GG, Salwey (39,-)
2018 Chardonnay tro. „Juri“ (Landwein), Brenneisen (56,-)
2020 Chardonnay tro. (Landwein), Greiner, Obereggen (35,-)
2020 Chardonnay tro. „St.Morand“ (Landwein), Gebrüder Mathis, Mendingen (24,-)


26. November 2024, 19 Uhr bei uns in Hainfeld
Thema: Spätburgunder/Pinot Noir oder Cabernet Franc – Blaufränkisch


März 2025, 19 Uhr bei uns in Hainfeld
Thema: Grauburgunder Pfalz – Baden – Elsass

folgende Weine stehen zur Probe aktuell zur Verfügung, die endgültige Auswahl erfolgt einen Monat vor der Probe:
PFALZ
2014 Grauburgunder „Gleisweiler Hölle“(VDP.Erste_Lage), Herbert Meßmer (19,-)
2022 Grauburgunder „Lehm.Boden“, Sven Leiner, Ilbesheim (21,-)
2020 Grauburgunder „Sonnenberg FG“ (VDP.Erste_Lage), Bernhardt, Schweigen-Rechtenbach (20,50)
Grauburgunder tro „orange“, Bassermann-Jordan

BADEN
2020 Grauburgunder „Henkenberg“ (VDP.Große_Lage), Salwey, Oberrotweil (39,-)
2020 Grauer Burgunder „Dottinger Castellberg“, Martin Waßmer, Bad Krotzingen (45,-)
2020 Pinot Gris tro (Landwein) Ziereisen

ELSASS
2017 Pinot Gris Rosenberg Vieilles Vignes , Barmès-Buecher (19,-)
2021 Pinot Gris „Roulee“, Domaine Zind-Humbrecht, Turckheim (27,-)
2017 Pinot Gris Clos Windsbuhl, Domaine Zind-Humbrecht, Turckheim (74,-)
2017 Pinot Gris „Rangen de Thann“, Domaine Zind-Humbrecht, Turckheim (100,-)

FRIAUL
2023 Pinot Grigio“ramant“, Friuli Collo Orientali, Perusini, Corno di Rosazzo
(Die Verkaufspreise ab Weingut in Klammern dienen der Orientierung)


A R C H I V


2. April, 19 Uhr bei uns in Hainfeld
Thema: Grauburgunder Pfalz – Baden – Elsass
Preis: 70 € (für Weine, Speisen, Wasser)

PFALZ
2019 Grauburgunder Réserve tro., F.Becker, Schweigen (44,-)

BADEN
2020 Grauburgunder „Henkenberg“ (VDP.Große_Lage), Salwey, Oberrotweil (39,-)
2020 Grauer Burgunder Auggener Letten, Martin Waßmer, Bad Krotzingen (45,-)

ELSASS
2019 Pinot Gris „Calcaire“, Domaine Zind-Humbrecht, Turckheim (27,60)
2019 Pinot Gris „Haimbourg“, Domaine Zind-Humbrecht, Turckheim ( 52,-)
2020 Pinot Gris „Rotenberg“, Domaine Zind-Humbrecht, Turckheim (52,-)
(Die Verkaufspreise ab Weingut Preise in Klammern dienen der Orientierung)

SPEISEN:
Zur Einstimmung: Vorspeise
Pasta di Riso & Bärlauch | Perlhuhn | gebratener grüner Spargel
2023 Grauburgunder „vom Kalk“, Selektion Julius in der Pfalz (9,80)
2022 Grauburgunder „vom Kalk“, Selektion Julius in der Pfalz (9,80)

Nach der Probe: Hauptgang:
in Grauburgundersud geschmorte Iberico-Schweinebacke | Schmorgemüse bourguignon | gebratener Früchtebrot-Serviettenknödel | mit Kaffee und Soja gegarte Selleriescheiben | Sellerie-Kartoffel-Püree